Das "Café Edelstein" begrüßt seine Besucher ...

.


 

Das Café Edelstein + Mineralogisches Museum ...

... finden Sie in 66629 Oberkirchen direkt an der Hauptstraße 26 in der sog. "Alten Schule" ...

.
 

youtube-VIDEO:  https://youtu.be/9gxDxUCyM_E

Das Café Edelstein aus Richtung St. Wendel kommend, rechts unterhalb der FESTHALLE - mit Fahrtrichtung Ortsmitte OBERKIRCHEN.

Der Eingang befindet sich an der vorderen Treppe mit Rampe für Rollstühle/Rollatoren und ist mit einem Banner am Geländer und einem Türschild aus Granit gekennzeichnet.


 

youtube-VIDEO:  https://youtu.be/Djh1kHDeEO0 

Das Café Edelstein aus Richtung Ortsmitte OBERKIRCHEN kommend - mit Fahrtrichtung St. Wendel.

Der Eingang befindet sich an der hinteren (aus Sicht von Ortsmitte) Treppe mit Rampe für Rollstühle/Rollatoren und ist mit einem Banner am Geländer und einem Türschild aus Granit gekennzeichnet.


 

Selbstgebackener Kuchen ...

... ist die Stärke des Café Edelstein ...


Den ehrenamtlichen Helferinnen des Heimat-und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. ist keine Mühe zu groß, den Gästen am Sonntag selbstgebackenen Kuchen in bester Qualität anzubieten. 

Die Vielfalt der Angebotes hängt wesentlich mit der erwarteten oder angemeldeten Besucher-Frequenz zusammen.

Größere Wandegruppen werden daher gebeten, sich mit der Anzahl der Teilnehmer rechtzeitig vorher bei Erwin Raddatz (1.Vorsitzender) anzukündigen, damit die Anzahl der gebackenen Kuchen entsprechend frühzeitig vorbereitet und ergänzt werden kann.
 

.


 

Das "Onlinerdorf Oberkirchen" startet seine Vorbereitungen ...

... in Bezug auf die Kampagne "Onlinerland Saar" ...


"Onlinerland Saar" ist die größte saarländische Initiative zur Internetqualifizierung. Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 verfolgt sie das Ziel, den Saarländerinnen und Saarländern, insbesondere den Seniorinnen und Senioren,  den Einstieg ins Internet zu erleichtern und bestehende Kenntnisse zu vertiefen. Die Internetkurse finden auf Tablets statt und ermöglichen so den Teilnehmern einen intuitiven Einstieg ins mobile Internet.

Unter www.onlinerland.saarland  sind umfassende Informationen zur Kampagne zusammengestellt.

Kontakt:

Onlinerland Saar
c/o Landesmedienanstalt Saarland
Nell-Breuning-Allee 6
66115 Saarbrücken
Fon: 06 81 / 389 88 10
E-Mail: info@onlinerland-saar.de

Demnächst gehen weitere fünf neue sog. "Virtuelle Mehrgenerationenhäuser" im Saarland "ans Netz".

Das Café Edelstein in Oberkirchen möchte aus eigener Initiative die Möglichkeiten dieser tollen Kampagne nutzen, um die angebotenen kostenfreien Kurse baldmöglichst auch nach Oberkirchen holen zu können.

Dabei handelt es sich um folgende Kurse:  "Kaffee-Kuchen-Tablet", "Kommunikation mit Tablets", "Sicher Einkaufen und Bezahlen" sowie "Sprechstunde Tablet, Handy & Co."

Um die Grundvoraussetzungen dafür zu schaffen, hat die Gudd Zweck UG (Michaela Roos)  am 14.04.2019 an den 1. Vorsitzenden des Heimat- und Verkehrsvereins WEISELBERG e.V. , Herrn Erwin Raddatz, aus eigenem Bestand zur kostenlosen Nutzung im Café Edelstein  3 Tablets übergeben.

Man wird sich nun darum bemühen, baldmöglichst die o.g. Kurse im Café Edelstein kostenfrei anbieten zu können.
 

.


 

Immer wieder können große Amethyst-Drusen ...

... aus Brasilien im Café Edelstein preiswert erworben werden ...


Diese werden vom Idar-Obersteiner Edelstein-Händler OPDIGO zur Verfügung gestellt.
 

.


 

Neues und hochmodernes coffee-perfect-System ...

... ermöglicht jetzt im Café Edelstein einen perfekten Kunden-Service ...


Um den steigenden Kundenbesuchen im Café Edelstein in jeder Beziehung gerecht zu werden, insbesondere auch um die berechtigten Qualitäts-Vorstellungen der Besucher an moderne Kaffee-Automaten, an die Geschwindigkeit des Service und die BIO-Qualität der verwendeten Produkte erfüllen zu können, ist der Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. eine sehr sinnvolle Kooperation mit dem Unternehmen  www.coffee-perfect.de  in Osnabrück eingegangen.

Seit dem 10.04.2019 ist ein neuer & hochmoderner Kaffee-Automat von Coffee-Perfect  im Café Edelstein "am Netz".  Eine beeindruckende Vielfalt an tollen Qualitäts-Produkten kann nun auch unter wirtschaftichen Gesichtspunkten den Gästen angeboten werden. Vielfalt ist nun keine zeitliche und finanzielle Belastung mehr für den Verein, sondern kann jetzt "mit System" genutzt werden, um jedermann/jederfrau mit deren individuellen Ansprüchen gerecht zu werden.

Lassen Sie sich überraschen.
 

.
 

Was Vereine und Unternehmen wissen sollten, ...

... die auch Kaffee-Maschinen im täglichen Einsatz mit mehr als 20 Tassen haben:


"Haushaltsmaschinen", also jede Art von Kaffee-Maschinen, die nicht als "gewerbliche" Maschinen extra ausgewiesen sind, sind nicht für den gewerblichen Einsatz geeignet und im Prinzip auch nicht dafür "zugelassen".

Kontrollieren Sie daher, was genau in der Bedienungsanleitung steht, und auch auf dem Typenaufkleber muss stehen, dass das Gerät für den gewerblichen Einsatz geeignet ist.

Ist dies nicht der Fall, übernimmt die Versicherung keine Haftung, wenn durch eine Haushaltsmaschine, die gewerblich genutzt wird, ein Kurzschluß (Brandschaden) entsteht. Hier gibt es in vielen Vereinen und Unternehmen dann im Schadensfalle das "große Erwachen".

In der Bedienungsanleitung der meisten Haushaltsmaschinen steht daher auch "im Kleingedruckten", dass die Maschinen nur bis zu 10 - 12 Tassen pro Tag geeignet sind und eben nicht für den dauerhaften Einsatz geeignet sind. Jeder Verein und jedes Unternehmen muss also lediglich nachzählen, ob bei seinem benutzten Gerät täglich mehr als 20 Tassen durchlaufen. Ist dies der Fall, besteht allein schon aus rechtlichen Gründen sofortiger Handlungsbedarf. Das "Haushalts-Gerät" muss dann gegen ein "gewerblich-zugelassenes" Gerät ausgetauscht werden, um auf der sichereren Seite zu sein.

Hinzu kommt, dass den meisten Vereinen und Unternehmen nicht bewusst ist, dass bei genauen Kostenprüfungen von Kapseln oder Padmaschinen die dortigen Tassenpreise auch noch teilweise teurer sind,als von einer gewerblichen Maschine. Neben dem rechtlichen Risiko gibt es meistens auch noch einen wirtschaftlichen Nachteil im laufenden Betrieb.

Beim Kauf einer "üblichen" neuen Kaffee-Maschine gibt es 2 Jahre Garantie, danach gibt es keinen Ersatz mehr für Ersatzteile oder Verschleißteile, und meistens nach der Garantiezeit tritt der Schadensfall ein. Gewerblich geeignete Maschinen fangen in den einschlägig bekannten Verkaufsstellen des Handels bei ca. 2500 - 3000 Euro an.

Hinzu kommt, dass "gewerblich genutzte Maschinen" auch regelmäßigen Hygiene- Prüfungen unterzogen werden müssen, was oft in Vereinen und Unternehmen völlig übersehen wird. Auch solche Versäumnisse gegen die Hygiene-Vorschriften stellen Rechtsverstöße dar, für die Vereine und Unternehmen bzw. die dortigen Verantwortlichen im Schadensfalle haften.

Aus diesen Gründen hat sich der Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. für ein sehr flexibles "Miet-System" eines hochmodernen und "gewerblich zugelassenen" Kaffee-Automaten für das Café Edelstein entschieden und kann nun mit dieser kompletten "Rund-um-Sorglos-Betreuung" durch www.coffee-perfect.de  unter rechtlichen, hygienischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten mit seinen Besuchern in eine gute "Kaffee-Zukunft"  starten.


 

SPARGEL-TIME "All-you-can-eat" ...

... am 18.04.2019 ab 17:30 Uhr erstmals im Café Edelstein ...

Vielen Dank für die Veröffentlichung im FREISENER Nachrichtenblatt 15/2019 auf Seite 24.
 

Die Spatzen pfeifen es jetzt von den Dächern ...

... es ist regionale SPARGEL-Zeit von Anfang April bis ca. Mitte Juni ...


... und jetzt gilt es, auch im Café Edelstein in Oberkirchen an 3 Terminen (18.04.2019 + 10.05.2019 + 07.06.2019) die Zeit zu nutzen, denn das leckere Königsgemüse aus regionalem Anbau steht eben nur für wenige Wochen zur Verfügung ... und wer zu spät kommt, den bestraft eben auch hier das Leben.
 


Es gibt im bekannten ARNDT-SOMMER-Begeisterungs-Modus die Events "Gudd-Zweck-SPARGEL-TIME" als "All-you-can-eat" - Angebote:

Nur 17,90 € inkl. ges. MwSt. pro Person
Seniorenpreis (ab 70 Jahre): 13,90 € inkl. ges. MwSt. pro Senior/in
Kinderpreis 6-12 Jahre: 12,00 € inkl. ges. MwSt. pro Kind


Und wir alle wissen: Wein und Spargel – das ist eine „sinnliche Affäre“ ...

Eine der schönsten kulinarischen Verbindungen besteht aus einem feinen Spargelgericht und dem passenden Wein.

Wir haben Ihnen eine Auswahl von vier Weinen der OBERKIRCHER WINZER zusammengestellt, die unsere Gudd-Zweck-SPARGEL-TIME-Events im bekannten ARNDT-SOMMER-Begeisterungs-Modus "All-you-can-eat" optimal ergänzen und Sie begeistern werden.
 

.


 

Die SZ Saarbrücker Zeitung ...

... berichtete am 28.03.2019 über die OBERKIRCHER WEINE im Café Edelstein ...

.

Die FREISENER NACHRICHTEN ...

... berichteten am 28.03.2019 über die OBERKIRCHER WEINE im Café Edelstein ...

.

Am 27.03.2019 berichtete die SZ ausführlich ...

... auf einer ganzen Seite über das Mineralogische Museum in Oberkirchen ...


Dafür bedankt sich das ganze Team vom Heimat-und Verkehrsverein Weiselberg e.V. und die Gudd-Zweck UG, denn der schöne und zutreffende Bericht der SZ-Redakteurin, Frau Melanie Mai, zeigt klar auf, dass die derzeitigen Aktivitäten des Vereins zur Schaffung eines "Multi-Kommunikationsplatzes" im Café Edelstein in Oberkirchen genau den Nerv der Zeit treffen.

"Museum allein" geht nicht mehr. Nur weitere umfassende Angebote machen ein kleines Museum interessant und erst wieder "richtig sichtbar".

Die offene & faire Bereitschaft des Heimat- und Verkehrsvereins WEISELBERG e.V., andere Vereine, Unternehmen, Privat-Personen an den räumlichen Ressourcen und Möglichkeiten des Café Edelstein ganz unkompliziert teilhaben zu lassen, indem dort sozusagen "in Teil-Zeit" das Café gemanagt oder Vorträge oder anderen Events veranstaltet werden können, wird in Zukunft weitere positive Entwicklungen in Oberkirchen ermöglichen. 

Das Café Edelstein soll und wird sich zu "einem Platz des Crowdfunding örtlicher, regionaler und sozialer Ideen & Konzepte" entwickeln.
 

Viel gute Laune brachte der Saarwald-Verein ...

... Ortsverein Nohfelden, am 24.03.2019 mit ins Café Edelstein in Oberkirchen ...


... wie man aus dem youtube-Video erkennen kann.

Im Cafe Edelstein in Oberkirchen machte nämlich am Sonntag 24.03.2019 eine ca. 30 Personen starke Wandergruppe des Saar-Waldverein e.V. des Ortsvereins Nohfelden "Station" nach der ca. 2,5-stündigen Wanderung vom Eulentälchen zum Weiselberg und wurde von der örtlichen Pizzeria mit Pizzen im Café Edelstein beliefert und danach konnten sich die Gäste noch den selbstgebackenen Kuchen des Heimat- und Verkehrsvereins WEISELBERG e.V.  im Café Edelstein schmecken lassen.

So nette Wander-Gäste sind im Café Edelstein immer herzlich willkommen.
 

youtube-VIDEO:  https://youtu.be/Ey75vqBGNAA


 

Vorstellung Saar-Waldverein ...

... Ortsverein Nohfelden, durch Harald Jungbluth (Vorsitzender) ...


Wir, der Ortsverein Nohfelden

• sind ein Ortsverein im Landesverband des Saarwald-Vereins,
• wurden im Dezember 1972 gegründet, 
• haben Mitglieder aus über 30 verschiedenen Orten (u.a. Brühl/Rheinland),
• haben seit Gründung fast 1200 Wanderungen durchgeführt,
• hatten im letzten Jahr durchschn. 38 Wanderer,
• bieten freitags eine geführte Nordic-Walking-Tour (ca. 6 km) an,
• wandern März bis Oktober morgens – 9.00 Uhr (weiter weg, auch früher),
• wandern November bis Februar nachmittags – 13.30 Uhr,
• wandern mit einem Wanderführer, welcher sich vorher kundig gemacht hat,
• haben eine eigene Homepage (www.wanderverein-nohfelden.de),
• haben einen Mailversand für Mitglieder außerhalb der Gemeinde Nohfelden,
• geben Infos zu den Wanderungen regelmässig im Amtsblatt Nohfelden, der Saarbrücker Zeitung sowie der Nahe-Zeitung bekannt,
• erstellen jährlich ein kleines Wanderheft,
• pflegen den Nahe-Weg von der Elsenberger Mühle bis Neubrücke,
• pflegen den Nahe-Blies-Weg von Eisweiler bis Nohfelden,
• feiern am 15.08. (Feiertag im Saarland) unser alljährliches Sommerfest auf der Burg Nohfelden,
• wandern, weil es unserer Gesundheit gut tut,
• wandern, weil wir dabei unsere Heimat näher kennen lernen,
• wandern, weil wir einfach Spaß daran haben,
• wandern nicht, um Strecke zu machen, freuen uns aber über Jeden, der eine längere Wanderung anbietet,
 
Einfach mal vorbeikommen und Mitwandern. Unsere Wanderführer haben schöne Wanderungen ausgesucht und freuen sich auf eine rege Beteiligung.

Saarwald-Verein e.V. OV 1972 Nohfelden
Vorsitzender: Harald Jungbluth
Auf dem Schachen 8
66625 Nohfelden
Fon: 0 68 52 / 89 69 979
E-Mail: wandervereinnohfelden@gmx.de
Homepage: www.wanderverein-nohfelden.de


Der Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. in Oberkirchen bedankt sich ganz herzlich für diesen "stimmungsvollen" Besuch am 24.03.2019 im Café Edelstein und würde sich sehr freuen, die Wanderfreunde aus Nohfelden wieder einmal begrüßen zu können.

Selbstverständlich wären wir auch erfreut, weitere Wandergruppen des Saar-Waldvereins auf den schönen Wanderwegen rund um den Weiselberg und Oberkirchen begrüßen zu können. Bei vorheriger terminlicher Absprache mit Erwin Raddatz (1.Vorsitzender) sind auch größere Gruppen von 30 - 50 Personen optimal zu betreuen im Café Edelstein.  Herzlich willkommen im Weiselbergdorf OBERKIRCHEN.


 

Der Saarwald-Verein mit dem Ortsverein Nohfelden ...

... wandert am 24.03.2019 auf der Gemarkung Oberkirchen und besucht das Café Edelstein ...


Vielen Dank an die SZ-WND für die Veröffentlichung des Berichtes. 

Der Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. freut sich über jede Wandergruppe, die sich im Anschluss noch im Café Edelstein gemütlich zusammensetzen, ausspannen und unterhalten möchte.  IHR SEID HERZLICH WILLKOMMEN.
 

Am 20.03.2019 belohnt die SZ ...

... die Aktivitäten im/am Café Edelstein mit einem schönen Bericht ...


Dafür bedankt sich das ganze Team vom Heimat-und Verkehrsverein Weiselberg e.V., der Gudd-Zweck UG und vom Party-Service Sommer.
 

Erwin Raddatz freut sich ...

... dass die OBERKIRCHER WINZER jetzt das Café Edelstein beliefert haben ...


Denn der rührige 1.Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. im Weiselbergdorf Oberkirchen sieht es ganz entspannt genau richtig:  "So ein Glück muss man als Ort erst mal haben!"

Denn normalerweise hat man nur dann einen "eigenen Wein" mit "eigenem Ortsnamen", wenn man auch "eigene Weinberge" im/am Ort hat.

OBERKIRCHen im Saarland hat da absolutes Namensglück, denn die OBERKIRCHer WINZER machen ihren tollen Job in Baden und deren Wein ist bekanntlich "von der Sonne verwöhnt."

Und davon profitieren jetzt natürlich auch die Gäste im Café Edelstein, im saarländischen OBERKIRCHen.

Und bei absolut fairen Preisen von nur 2,00 €/Glas kann man sagen:  Prost in OBERKIRCHen!
 

.


 

Das Mineralienmuseum in Freisen ...

... in der SZ-Serie: MUSEEN IM SAARLAND ...


Der Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V.  gratuliert den Kollegen vom Mineralienmuseum in Freisen zu diesem schönen Bericht von Melanie Mai in der SZ Saarbrücker Zeitung am 06.03.2019 im Lokalteil C8 von St. Wendel.

Homepage:  www.mineralienverein-freisen.de    und  www.mineralienvereinfreisen.de

Mineralienmuseum Freisen
Schulstraße 35
D-66629 Freisen

E-Mail:
mail@mineralienverein-freisen.de

Vereinspräsident:
reinermaria.schaefer@mineralienverein-freisen.de
 

NEUE Tische & Stühle ...

... erhöhen die Flexibilität im Café Edelstein ...


20 Tische mit massiven Wildeicheplatten und 49 Echtlederstühle mit dem Design CALYPSO vom bisherigen Standort (Kurschlösschen in St. Wendel)  konnten nach Oberkirchen ins Café Edelstein "umziehen" und erhöhen dort die Flexibilität in den beiden Räumen des Café Edelstein.
 

youtube-VIDEO:   https://youtu.be/o6e4RvE-44o   (Raum 1 - Café Edelstein)


 

.


 

youtube-VIDEO:  https://youtu.be/_5Wa2Dp4oHg   (Raum 2 - Café Edelstein)


 

Auch das Büro von Ortsvorsteher Roland Becker konnte nun mit einer passenden Bestuhlung für Besprechungen & Konferenzen ausgestattet werden.
Gleichzeitig dienen diese Stühle künftig bei Vorträgen mit Beamer und Leinwand im Raum-1 des Café Edelstein zur einheitlichen Kino-Bestuhlung.


 

youtube-VIDEO:  https://youtu.be/q1u24fq5o1w   (Ortsvorsteher-Büro)



 

Mit großartiger Unterstützung des THW Freisen ...

... konnten am 28.02.2019 neue Tische & Stühle für das Café Edelstein herangeschafft werden ...


Josef ("Sepp") Stoll und Manfred Wirtz vom THW Freisen waren die wichtigsten Helfer an diesem Tag, denn sie sorgten mit Ihrer Unterstützung und dem LKW des THW Freisen dafür, dass 20 Tische mit massiven Wildeicheplatten und 49 Echtlederstühle mit dem Design CALYPSO vom bisherigen Standort (Kurschlösschen in St. Wendel) nach Oberkirchen ins Café Edelstein "umziehen" konnten.
Weitere Umzugs-Helfer waren: Erwin Raddatz, Kurt Ruffing, Franziskus Schaadt, sowie Michaela & Michael Roos von der Gudd-Zweck UG.

.


 

Jeden Sonntag gibt es ...

... selbstgebackene Kuchen im Café Edelstein ...


Der Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. bietet jeden Sonntag im Café Edelstein selbstgebackenen Kuchen an.
Um eine möglichst große Vielfalt der selbstgebackenen Kuchen im wöchentlichen Wechsel anbieten zu können, freut mach sich natürlich auch über jeden "gespendeten" Kuchen von ehrenamtlichen Helfern.
Wer Lust hat, seine eigenen selbstgebackenen Kreationen im Café Edelstein zu testen, kann sich gerne an Erwin Raddatz (Mobil: 0 1575 / 87 53 755 - E-Mail: erwin.raddatz@kabelmail.de ) wenden.
Der Kreativität beim Kuchen-Backen sind keine Grenzen gesetzt.
 

.


 

Mit dem Konzept "Café Edelstein" ...

... ist das Mineralienmuseum in Oberkirchen auf dem richtigen Weg ...


...wie Erwin Raddatz als 1.Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins WEISELBERG e.V.  bei dem Treffen in St. Wendel feststellen durfte.
 

Dudelsack-Konzert auf Burg Lichtenberg ...

... am Samstag 05.01.2019 ... quasi unter wesentlicher Mitwirkung von Oberkirchen ...


Was genau es damit auf sich hat und warum wir hier von einer "wesentlichen Mitwirkung von Oberkirchen" bei dieser tollen Veranstaltung sprechen können, erfahren Sie später ...  wir warten hier noch auf Detail-Informationen ...

Genießen Sie vorerst den Video-Film zum Dudelsack-Konzert auf der Lichtenburg, den uns Michael Schnorr von KUSEL TV  freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Alles andere später ...
 

Das Café Edelstein übertrifft alle Erwartungen ...

... nach nur 1 Jahr, denn erst am 30.12.2017 war Eröffnung ...


Das nennt man einen "Hammer-Start" ...

Diesen tollen Bericht über den Erfolg des Café Edelstein in der SAARZEITUNG hat uns Erwin Raddatz vom Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. weitergeleitet und zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.
 

Weihnachtsgrillen "ALL YOU CAN EAT" ...

... 5 mal ab Ende November + im Dezember 2018 im Café Edelstein ...

.

.

.

Ein Dorf mit Herz ... 1. Weinprobe ...

... von Ortsvorsteher Roland Becker organisiert am 29.09.2018 im Café Edelstein ...


Liebe Dorfgemeinde,

am Samstag, dem 29.09.2018, fand die erste Weinprobe im "Dorf mit Herz"  im Café Edelstein statt.
Die Veranstaltung war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Begonnen wurde mit einem Sektempfang. Im Anschluss referierte Gerhard Kronz über sein Weingut an der Mosel und seine Erzeugnisse.
Nach der sechsten Probe konnten sich die Gäste an den von Rosita Keller wundervoll gestalteten Käse-, Wurst/Schinken und Obstplatten bedienen.
Das Highlight des Essens war eine Melone, in die ein Spruch: "Oberkirchen, Ein Dorf mit Herz" und ein Bild unserer Talbrücke geschnitzt war.
Nach dem Essen wurden weitere Weine angeboten. Die Gäste waren von der Veranstaltung begeistert und verabschiedeten sich erst spät in der Nacht.
Ich möchte mich beim 1. Vorsitzenden des Heimat und Verkehrsvereins Erwin Raddatz für die Bereitstellung der Räumlichkeiten, bei Doris Paul für die Dekoration, bei Rosita Keller für das wundervolle Essen, bei Gerhard Kronz für die fachliche Darbietung seiner Erzeugnisse und nicht zu vergessen bei allen Gästen, die zur Realisierung dieser wunderbaren Veranstaltung beigetragen haben, recht herzlich bedanken.

Herzliche Grüße
Roland Becker (Roli)
 

ROSITA KELLER zauberte ein wunderbares Büffet ins Café Edelstein.

Auf einer "geschnitzten" Wassermelone war zu lesen "Ein Dorf mit Herz".  Die Gäste waren von Optik, Qualität und Preis-Leistungsverhältnis der gesamten Weinprobe inkl. Büffet begeistert.

Gerne können Sie sich auch direkt mit den Protagonisten der 1.Weinprobe in Verbindung setzen:

ROSITA KELLER, Oberkirchen  ( E-Mail: f.keller@x-organizer.de )

WEINGUT KRONZ , Im Herrengarten 1, 54341 Fell-Fastrau, Fon: 0 65 02 / 86 4, Mobil: 01 70 / 3 50 96 31 (Ina) , Mobil: 01 71 / 6 17 27 45 (Matthias),  E-Mail: weingut-kronz@t-online.de 
 

.


 

Hobby-Imker Richard Paul stellt im Café Edelstein ...

... am 23.09.2018 seine Produkte vor und freut sich über großen Zuspruch ...


Zusammen mit seiner Frau Doris und seiner Tochter Sabine, unterstützt vom Tässje am Dom, hat Richard Paul am Sonntag das Café Edelstein vom Heimat- u. Verkehrsverein für einen Tag übernommen und am Sonntag 23.09.2018 "gemanagt" und dabei die Gelegenheit genutzt, seine Produkte aus der Hobby-Imkerei vorzustellen. 

An diesem Beispiel hat sich wieder einmal gezeigt, dass es fast keine Einschränkungen gibt, wenn Familien, Gruppen, Vereine, Firmen die Chance nutzen, das Café Edelstein an einem Sonntag zu "managen", denn dadurch bieten sich vielfältige Möglichkeiten zur Kommunikation mit Bekannten, Freunden, Verwandten, Kunden ...

Es ist sehr zu empfehlen, dass weitere Nutzer diese Chance in Oberkirchen nutzen und sich mit Erwin Raddatz vom Heimat- u. Verkehrsverein in Verbndung setzen.
 

.


 

"Wie Vitamine Ihre Gesundheit verbessern" ...

... Vortrag von Dr. Stefan Feidt am Donnerstag 11.10.2018 im Café Edelstein ...


Der Vortrag findet von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt.

Da im Café Edelstein nur eine beschränkte Anzahl von Sitzplätzen zur Verfügung steht, ist eine frühzeitige Anmeldung per E-Mail sehr sinnvoll zur sicheren Platzreservierung: mr@gudd-zweck.de oder auf den Mobil-Anrufbeantworter: 0 176 / 604 580 19
 

Weinprobe Weingut KRONZ im Café Edelstein ...

... am Samstag 29.09.2018 ab 19:00 Uhr ...

.
 


Liebe Dorfgemeinde,
Liebe Weinliebhaber,

am Samstag, dem 29.09.2018, findet um 19.00 Uhr im Café Edelstein eine Weinprobe des Weingutes Kronz statt.
Das Weingut ist ein Familienbetrieb und in Fell-Fastrau an der Mosel beheimatet. Ihre Weinberge liegen im Fellertal, einem Nebental der Mosel parallel zum Ruwertal. Auf den Schieferverwitterungsböden gedeihen die Riesling-Reben besonders gut, wobei auch der dortige oberrotliegende Boden mit Lehm und Sandanteilen den Burgunderreben und dem Merlot ideale Bedingungen bietet.

Beginnen werden wir den Abend mit einem Sektempfang. Danach führt uns Gerhard Kronz durch die Geschichte des Weingutes und informiert über seine Erzeugnisse. Es werden bis zu zehn verschiedene Weinsorten angeboten. Zu den Weinen wird Mineralwasser und Brot gereicht. Nach den ersten 5 Weinsorten können Sie sich in einer Pause an den vorbereiteten Schinken-, Käse- und Obstplatten bedienen und Ihren Hunger stillen.

Lassen Sie sich überraschen.

Der Preis beträgt 22,00 € pro Person. Im Preis enthalten ist der Sektempfang, die Weinproben, Mineralwasser und das Essen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Herzliche Grüße
Roland Becker und Gerhard Kronz


 

Auch in einem Ort kommen viele "alte" Brillen zusammen ...

... wenn sich jemand aktiv darum kümmert, wie in Oberkirchen/Saar ...


Im Café Edelstein in Oberkirchen/Saar  haben Ortsvorsteher Roland Becker und der 1.Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins Weiselberg e.V., Erwin Raddatz, eine Brillen-Sammelkommode aufgestellt, sodass die Bewohner von Oberkirchen dort ihre "alten" Brillen problemlos abgeben können.
Am 17.09.2018 erfolgte jetzt eine Leerung der Kommode mit Übergabe an die Gudd-Zweck UG. Vielen Dank!
 

Foto links: Roland Becker, Ortsvorsteher von Oberkirchen und Michaela Roos (Gudd Zweck UG)
Foto rechts:  Erwin Raddatz, 1.Vorsitzender Heimat- und Verkehrsverein Weiselberg e.V. und Michaela Roos (Gudd Zweck UG)


 

Dr. Feidt referiert am 26.09.2018 im Café Edelstein ...

... zum Thema „Schutz vor Gefäßerkrankungen“ ...


Liebe Dorfgemeinde,

am Mittwoch, den 12. September begann im Café Edelstein eine Informationsreihe über Gesundheitsthemen mit dem Schwerpunkt gesunde Lebensführung.

In der Auftaktveranstaltung referierte Dr. Feidt zum Thema „Schutz vor Gefäßerkrankungen“.

Eindrucksvoll schilderte er die Entstehung von Gefäßverkalkungen, Herzinfarkten und Schlaganfällen. Gefährdet sind Männer mehr als Frauen, Menschen in deren Familien schon Herzprobleme auftraten, übergewichtige Menschen mit einem großen Taillenumfang, Menschen, die sich wenig bewegen und die seltene soziale Kontakte haben. Besonders gefährdet sind Raucher, Menschen mit hohem Blutdruck, erhöhtem Cholesterin und Diabetes sowie mit einem hohen Homocysteinspiegel. Basis der Behandlung sind Medikamente gegen hohen Blutdruck, hohe Cholesterinwerte und hohe Blutzuckerwerte.

Doch jeder kann selbst etwas dazu beitragen gesund zu bleiben und die Ursachen dieser Gefäßerkrankungen zu bekämpfen. Hier nannte Dr. Feidt den Rauchstopp, eine stressfreie Lebensführung mit täglicher Bewegung, eine „gesunde“ mediterrane Ernährung mit ausreichend Omega 3 Fettsäuren und 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag.

Neben der Reduktion von Übergewicht ist die zusätzliche Einnahme von Vitalstoffen sinnvoll. Dr. Feidt erklärte wie einige Vitamine und Mineralstoffe die Elastizität der Arterien erhöhen können und neben einer Verbesserung der Durchblutung auch erhöhte Blutdruckwerte positiv beeinflussen können. Nach dem Vortrag entwickelte sich eine lebhafte Diskussion.

Da die Teilnehmerzahl im Café Edelstein begrenzt ist und nicht alle Interessenten zu diesem Termin Platz finden konnten, wiederholt Dr. Feidt seinen Vortrag an gleicher Stelle am Mittwoch, den 26. September um 18 Uhr.

Sie können sich nur!!!!unter der E-Mail Adresse der einladenden Organisatorin Michaela Roos mr@gudd-zweck.de anmelden.

Die nächste Veranstaltung in dieser Reihe findet am 11. Oktober um 18.00 Uhr zum Thema „ Bessere Gesundheit durch Vitamine“ statt.

Beste Grüße
Roland Becker (Roli)

 

Foto:  Dr. Stefan Feidt


 

Umweltminister Reinhold JOST übergibt am 02.09.2018 ...

... das Café Edelstein offiziell seiner Bestimmung ...


... und kündigt in seiner Rede an, dass er die aktiven und sichtbaren Bemühungen im Ort Oberkirchen, das Gemeinwohl zu stärken, weiterhin wohlwollend begleiten und auch im Rahmen seiner Möglichkeiten fördern wird. Für die nahe Zukunft ist die Sachspende eines großen Edelstahlschwenkers angekündigt worden, um auch die Außenbewirtschaftung des Café Edelstein besser zu ermöglichen.

Erwin Raddatz hatte zuvor in seiner Begrüßungsrede Umweltminister JOST herzlich im Café Edelstein willkommen geheißen und sich namentlich bei allen "Unterstützern" im Ort Oberkirchen und in der Gemeinde Freisen bedankt. Man zählt in Oberkirchen auf eine gute Zusammenarbeit mit Minister JOST auch in Zukunft.
 

v.l.n.r.: 4 "Macher" am Sonntag 02.09.2018  im Café Edelstein:  Erwin RADATZ (Heimat- und Verkehrsverein Weiselberg e.V., Umweltminister Reinhold JOST, Bürgermeister Karl Josef SCHEER, Ortsvorsteher Roland BECKER


 

.


 

Fam. PAUL lädt am So. 23.09.2018 ein ins Café Edelstein ...

... bei Kaffee, selbstgemachtem Kuchen und Honig aus eigener Imkerei ...


... und freut sich auf viele Besucher aus nah und fern!

Dr. Stefan Feidt als Referent in der Informationsreihe "Gesunde Lebensführung" der Gudd-Zweck UG ...

... spricht zum Thema "Schutz vor Gefäßerkrankungen" am 12.09.2018 im Café Edelstein ...


Michaela Roos von der Gudd-Zweck UG startet am Mittwoch 12.09.2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr mit Dr. Stefan Feidt als Referent  im Café Edelstein die Informationsreihe "Gesunde Lebensführung". Das Thema der ersten Veranstaltung lautet: Schutz vor Gefäßerkrankungen

Die Veranstaltung wird am Samstag 01.09.2018 in jeweils ganzseitigen Zeitungs-Berichten "rund um Oberkirchen" jeweils auf Seite 7 in den Gudd-Zweck-Nachrichten der Landkreise St. Wendel und Kusel, sowie im HunsrückSpiegel des Landkreises Birkenfeld veröffentlicht, um für dieses wichtige Thema "Gesunde Lebensführung" zu sensibilisieren.

Da im Café Edelstein nur eine beschränkte Anzahl von Sitzplätzen zur Verfügung steht, ist eine frühzeitige Anmeldung per E-Mail sehr sinnvoll zur sicheren Platzreservierung: mr@gudd-zweck.de

Minister Reinhold Jost besucht Oberkirchen am 02.09.2018 ...

... an der Blühwiese und am Café Edelstein ...

.

.


 

Fast 150 Besucher verabschiedeten ARNDT SOMMER ...

beim "All you can eat" - Abschluss Nachbarschaftsgrillen am 31.07.2018 ...


"Nach dem Nachbarschaftsgrillen ist vor dem Nachbarschaftsgrillen."

ARNDT SOMMER konnte zum Abschluss am 31.07.2018 zusammen mit seinem Team auf eine erfolgreiche "Pilot-Phase" seiner Idee "Nachbarschaftsgrillen" am Café Edelstein - in enger Zusammenarbeit mit dem "wiedererstarkten"  Heimt- und Verkehrsverein Weiselberg e.V. unter Erwin Raddatz und dem "aktiven" Ortsvorsteher Roland Becker - zurückblicken.

Die Aufbauarbeit und das Risiko haben sich gelohnt. Nicht nur die Oberkirchener Bürger, wie z.B. ganze Jahrgänge, sondern auch viele "auswärtige Besucher" haben das wöchentliche "Dienstag-Angebot" gerne angenommen.

Mit einer ordentlichen Außenbestuhlung und Sonnenschirmen wollen Erwin Raddatz und Roland Becker nun  das Café Edelstein schon jetzt im Herbst auf die nächste Saison in 2019 optimal vorbereiten und das Angebot mit anderen "Mitmachern" stetig ausweiten.

Auch Arndt Sommer wird  ein überarbeitetes Konzept "Nachbarschaftsgrillen-2019" erstellen und frühzeitig bekannt machen. Die Herbst- und Wintersaison-2018  im Café Edelstein wird wahrscheinlich mit einem "Brunch-Angebot" von Arndt Sommer "aufgepeppt" - wir dürfen alle gespannt sein und freuen uns.

In Oberkirchen geht es weiter voran ....

Das sehen auch andere so.  So sagte der anwesende Fotograf/Redakteur der SZ:  "Ihr lasst es Euch aber gut gehen in Oberkirchen!" ... dem ist nichts hinzuzufügen.



 

"All you can eat" ... Abschluss Nachbarschaftsgrillen ...

... am Dienstag 31.07.2018 im/am Café Edelstein ...

.

.


 

Ein weiteres Nachbarschaftsgrillen fand am Dienstag 29.05.2018 statt ...

... Arndt Sommer verwöhnt jeden Dienstag seine Gäste ...


Die Veranstaltungsreihe "Nachbarschaftgrillen - jeden Dienstag im Café Edelstein" - etabliert sich zusehends.

Oberkirchendarf sich freuen, dass der örtliche Party-Services von ARNDT SOMMER während der Woche an jedem Dienstag ab 18:00 Uhr abends im/am Café Edelstein etwas zu bieten hat.

Die Qualität des angeboteten Grill-Gerichtes war auch am 29.05.2018 wieder  erstklassig und die Preise absolut akzeptabel.

Das sollte jeder mal ausprobieren ...

Weiter so Arndt!
 

.


 

Neue Käsekuchen-Ideen von Harry BARTHOLD ...

... wurden am 13.05.2018 beim KUCHEN-NACHMITTAG im Café Edelstein vorgestellt ...


Die bekannt gute Qualität der BARTHOLD-Käsekuchen wurde durch frisches saisonales Obst ergänzt. Der Kuchenmarkt braucht halt immer wieder neue Ideen ....

 

.

 

Das 1.Nachbarschaftsgrillen fand am Dienstag 08.05.2018 statt ...

... Arndt Sommer verwöhnte mit seinem Team die Gäste ...


... die zum Start der Veranstaltungsreihe "Nachbarschaftgrillen - jeden Dienstag im Café Edelstein" gekommen waren.

Jetzt hat Oberkirchen mit dieser Initiative des örtlichen Party-Services von ARNDT SOMMER auch während der Woche abends im/am Café Edelstein etwas zu bieten.

Die Qualität des angeboteten Grill-Gerichtes war bei der ersten Veranstaltung schon erstklassig und die Preise absolut akzeptabel.

Weiter so Arndt!

 


So kann es weitergehen im Café Edelstein in Oberkirchen - jeden Dienstag zum neuen "Nachbarschaftsgrillen" von ARNDT SOMMER.


 

KUCHEN-Nachmittag am 22.04.2018 ...

... Bäckerei BARTHOLD und Tässje am Dom bieten Top-Qualitätswaren ...


Der 2.KUCHEN-Nachmittag im Café Edelstein, der von den beiden örtlichen bzw. regionalen Unternehmen Bäckerei BARTHOLD (Oberkirchen) mit tollen Kuchen und Tässje am Dom (St. Wendel) mit verschiedenen Kaffee- und Tee-Sorten - durchweg Qualitäts-Produkte-  durchgeführt wurde, war trotz warmem Wetter gut besucht. Der nächste KUCHEN-Nachmittag findet am Sonntag 13.05.2018 statt.
 

.
 

Dank einer tollen Sachspende von ELEKTRO KELLER in Oberkirchen, verfügt das Café Edelstein jetzt über eine funktionierende gebrauchte Spülmaschine. Vielen DANK an Hans-Josef Keller.

 

KUCHEN-Nachmittag am 18.03.2018 mit gutem Besuch...

... Bäckerei BARTHOLD und Tässje am Dom bieten Top-Qualitätswaren ...


Der 1.KUCHEN-Nachmittag im Café Edelstein, der von den beiden örtlichen bzw. regionalen Unternehmen Bäckerei BARTHOLD (Oberkirchen) mit tollen Kuchen und Tässje am Dom (St. Wendel) mit verschiedenen Kaffee- und Tee-Sorten - durchweg Qualitäts-Produkte-  durchgeführt wurde, war ein toller Erfolg und gut besucht.
 

Orstvorsteher Roland Becker begrüßte alle Gäste - erstmals auch Hermann Roos (84) , dem das Angebot im Café Edelstein auch sehr gut gefallen hat.

 

Café Edelstein erweitert ab 18.03.2018 sein Angebot ...

... das "Tässje" am Dom in St. Wendel unterstützt mit vielen Kaffee -und Teesorten ...


Kuchen, Kaffee, Tee und Schokolade machen bekannterweise das Leben lebenswert! Daher werden Freunde und Genießer dieser  edlen Produkte im Café Edelstein ab 18.03.2018, von 14:00 bis 17:00 Uhr,  mit verschiedensten Spezialitäten rund ums Thema Kaffee, Tee, Schokolade & Kuchen verwöhnt.
Das „Tässje" am Dom in St. Wendel unterstützt ab 18.03.2018 jeden Sonntagnachmittag die Teams im Café Edelstein in Oberkirchen mit verschiedensten Kaffee- und Espressi-Bohnen – langsam und schonend geröstet - aus einer deutschen Privatrösterei. Die Gäste können dann nicht nur verschiedenste Kaffeesorten verkosten, sondern auch kaufen und mitnehmen oder sogar für den nächsten Sonntag bestellen und dann beim nächsten Besuch im Café Edelstein mitnehmen. Ein perfekter Lieferservice des „Tässje" am Dom. Natürlich werden den verwöhnten Gaumen vom „Tässje" am Dom auch Latte Macchiato und Cappuccino, sowie leckere Trinkschokoladen angeboten.
Außerdem gibt es ein großes Sortiment von Schwarz-, Früchte-, Bambus-, Rooibustee über Kräuter-, Grün- und Weissen Tee. So werden auch alle anspruchsvollen Geschmäcker unter den Teetrinkern künftig im Café Edelstein fündig. Und das ab jetzt an jedem Sonntag von 14:00 bis 15:00 Uhr.
Als Kuchen-Spezialist versorgt die Bäckerei BARTHOLD am 18.03.2018 die Gäste des Café Edelstein. Es werden folgende Kuchen-Spezialitäten nach Rezepten von Harry Barthold angeboten: Krümmelkuchen "HARRY", Käsekuchen "KLASSIKO", Käsekuchen "MANDOLINO", Käsekuchen "MARMORINO". Außerdem werden zur Abrundung des Kuchen-Angebotes auch Sahne- und Creme-Kuchen angeboten. Das alles sind Original-Kuchen vom örtlichen Bäcker BARTHOLD - handgemacht & wohlschmeckend.

Krümmelkuchen "HARRY"
Es handelt sich dabei um den wohl besten „Krümmelkuchen“ der Welt. Jedenfalls behaupten viele Kenner der internationalen Krümmelkuchenszene seit Jahren, dass sie von Harry´s Krümmelkuchen sogar träumen. Sie sollten ihn also unbedingt probieren.

Käsekuchen "KLASSIKO"
Er sieht auf den ersten Blick aus, wie ein "normaler" Käsekuchen - aber was ist schon "normal" bei uns?  Dieser Käsekuchen ist aus besten Zutaten und schmeckt einzigartig. Sie werden ihn sehr mögen!

Käsekuchen "MANDELINO"
Es handelt sich um einen Buttermich-Käsekuchen mit Bienenhonig. Der Geschmack ist leicht mild-säuerlich - nach Buttermilch. Die Dekoration besteht aus buttergerösteten Mandelblättchen. Sehr fein. Lassen Sie es sich schmecken!

Käsekuchen "MARMORINO"
Bei diesem Kuchen ist die Käsemasse mit einem feinen Kakao durchsetzt und der Rand ist aus Schokolade. Sehr lecker.
Sie werden begeistert sein!

 

.
 

BRUNCH-Zeit im Café Edelstein ...

... erstmals veranstaltet vom Party-Service Arndt Sommer ...


Das Café Edelstein feierte am Sonntag 11.03.2018 eine weitere Premiere.

Arndt Sommer veranstaltete mit seinem Party-Service erstmals einen BRUNCH im Café Edelstein. Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr konnten die 36 Gäste, welche vorher frühzeitig reserviert hatten, das tolle Angebot genießen.

Es wäre sehr wünschenswert, wenn das Thema "BRUNCH im Café Edelstein" weiter von Arndt Sommer ausgebaut werden könnte, um das sonntägliche Angebot in Oberkirchen weiter zu steigern.

 

An den Bildern vom "BRUNCH im Café Edelstein" kann man erkennen, das es den 36 Gästen gut gemundet haben muss...


 

Der Vortrag "Wärmepumpen" war ein großer Erfolg ...

... am 08.03.2018 - die Besucher saßen und standen bis in den Flur ...


So haben es die Vortragenden im Café  Edelstein am liebsten: Volle Ränge und aufmerksame Zuhörer.
Kein Wunder, dass am 08.03.2018 der Vortragsraum "aus allen Nähten platzte", denn das Thema "Wärmepumpen" ist brandaktuell in der heutigen Zeit, wo Energiesparen angesagt ist - gerade beim Wohnen soll für das Heizen der Räume künftig mit weniger Energie das gleiche warme Ergebnis erreicht werden. Das ENERGIE-DORF OBERKIRCHEN soll hier in allen Bereichen "vorangehen".
 

.
 

Daniela Walisko bantwortete Fragen zur Naturheilkunde ...

... und stellte sich und Ihr Unternehmen am 06.03.2018 vor ...


Einfühlsam ging Daniela Walisko auf alle Fragen ein, die Ihr von den interessierten Besuchern Ihres Vortrages zur Naturheilkunde gestellt wurden. Die Möglichkeiten, den Menschen begleitend zur Schulmedizin mit den Verfahren der Naturheilkunde zu helfen, sind sehr umfänglich, aber den wenigsten Menschen überhaupt bekannt. Das ist sehr schade, denn wenn die Menschen wüssten, was möglich ist, könnte manchem besser geholfen werden. In Oberkirchen gibt es jedenfalls mit Daniela Walisko eine wunderbare Ansprechpartnerin in Sachen Naturheilkunde.
 

.
 

.
 

"Volles Haus" im Café Edelstein ...

... am Sonntag 04.03.2018 ...


Der Heimat-und Verkehrsverein hatte eingeladen und viele Bürgerinnen und Bürger waren gekommen. Das Echo war so groß, dass die vorbereiteten Kuchen sehr schnell "aus" waren ... das hatte niemand erwartet.  Beide Räume waren sehr lange besetzt. Und selbst ohne Kuchen, bei Kaffee & Tee, war die Stimmung hervorragend. Das sonntägliche Angebot im Café Edelstein soll nun weiter ausgebaut werden.
 

.
 

Vortrag im Café Edelstein: „Wärmepumpen für Alt- und Neubau –

und was Ihr Kühlschrank damit zu tun hat“ ...



Liebe Dorfgemeinde,

ich möchte Sie recht herzlich zu diesem interessanten Thema einladen.

„Wärmepumpen für Alt- und Neubau –
und was Ihr Kühlschrank damit zu tun hat“

So lautet der Titel des Vortrags von Holger Peter, Geschäftsführer der Firma corona plus Holger Peter, zu dem die Gemeinde Freisen und der Landkreis St. Wendel herzlich einladen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Initiative „Null-Emission Landkreis St. Wendel“ und in Zusammenarbeit mit dem Land(auf)Schwung-Projekt „Energiedorf Oberkirchen“ am

Donnerstag, 08. März, um 18:30 Uhr, im Café Edelstein im Edelstein-Museum in Oberkirchen statt.

Holger Peter und Michael Welter, Klimaschutzmanager des Landkreises St. Wendel, beantworten dabei Fragen zur Technik und Wirtschaftlichkeit, sowie zu Fördermöglichkeiten rund um das Heizen mit Wärmepumpentechnik.

Der Eintritt ist frei.

Hintergrund:
Im Landkreis St. Wendel entfällt rund 40 Prozent des gesamten Energieverbrauches auf die Heizung und Warmwasserversorgung in den Privathaushalten. Hier bieten Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung und alternative Energieträger erhebliche Einsparpotenziale. Sind heute bei Neubauten Energiesparmaßnahmen und der Einsatz Erneuerbarer Energien bei der Heiztechnik gesetzlich vorgeschrieben, gibt es bei älteren Gebäuden oft erheblichen Nachholbedarf. Wärmepumpen sind dabei nicht nur im Neubaubereich, sondern auch bei einer energetischen Modernisierung älterer Gebäude, eine interessante Alternative zur traditionellen Heiztechnik mit Öl und Gas. Dass sich Gebäude also auch ohne Feuer im Ofen beheizen lassen, zeigt dieser Vortrag.

Weitere Infos: Michael Welter, Klimaschutzmanager Landkreis St. Wendel
Tel.: (0 68 51) 801-4520,
E-Mail: m.welter@lkwnd.de

Beste Grüße
Roland Becker

 

 

Einweihung von Café Edelstein als "Vortragsraum" ...

... mit Leinwand, Beamer und Internet-Anschluss ...


Mit dem Vortrag DATENSCHUTZ für Unternehmer von AWIDA-Geschäftsführer Detlef Born aus St. Wendel, wurde am Mittwoch 07.02.2018 um 19:00 Uhr das Cefé Edelstein erstmals für einen Vortrag genutzt und somit "eingeweiht" als gemütlicher Vortragsraum mit bis zu 32 bequemen Sitzplätzen.

Alle anwesenden Zuhörer zollten Erwind Raddatz vom Heimat- und Verkehrsverein großes Lob für die flexiblen räumlichen Einsatzmöglichkeiten des Konzeptes Café Edelstein.

Künftige Vortragende können also sicher sein, dass Ihre Zuhörer in einem ansprechenden Umfeld, auf sehr bequemen Stühlen sitzend, interessiert & entspannt dem Vortrag folgen können.

 

Ca. 30 Minuten vor Beginn des Vortrages DATENSCHUTZ wurden die Räumlichkeiten im Café Edelstein "technisch" vorbereitet und startklar gemacht. Alles lief nach Plan und die Nutzung dieser Möglichkeiten des Café Edelstein für eigene Vorträge und eigene Aktivitäten werden jedermann ans Herz gelegt.


 

Wichtiger DATENSCHUTZ-Vortrag für Unternehmer im Café Edelstein ...

...am Mittwoch 07.02.2018, ab 19.00 Uhr - Vortrag von Detlef Born AWIDA Software GmbH ...

Die SZ Saarbrücker Zeitung berichtete am Samstag 06.01.2018 ...

... im Lokalteil St.Wendel über den guten Besuch im Café Edelstein:

.
 

.
 

Viel Besuch beim Tag der offenen Tür im „Cafe Edelstein“ ...

... vermeldet der Heimat-und Verkehrsverein Weiselberg e.V. ...


Viel Besuch beim Tag der offenen Tür im „Cafe Edelstein“ im mineralogischen Museum. Bei Kaffee und Kuchen stellte der Heimat-und Verkehrsverein Weiselberg e.V. und der Ortsvorsteher Roland Becker am 30.12.2017 erstmals das Konzept „Cafe Edelstein“ vor.
Wir bedanken uns bei den mehr als 100 Personen die der Einladung gefolgt waren.
Ein besonderer Dank gilt allen Helfern und Helferinnen und den Kuchenspendern, die uns in vielfältiger Weise bei den Initiativen für unseren schönen Ort unterstützen.
So mancher Verein, Geschäftsmann/-frau und Privatmann wollte wissen, was es mit dem „Cafe Edelstein“ auf sich hat und der eine oder andere hat bereits sein Interesse an einer Nutzung dieser schönen und "außergewöhnlichen" Räumlichkeiten in 2018 kundgetan.
Wir freuen uns über das rege Interesse und auf ein spannendes Jahr 2018

... und wünschen allen ein erfolgreiches neues Jahr.

Erwin Raddatz (1.Vorsitzender Heimat-und Verkehrsverein Weiselberg e.V.)
Roland Becker (Ortsvorsteher Oberkirchen)
 

Tag der OFFENEN TÜR am 30.12.2017 ab 15:00 Uhr ...

Roland Becker und Erwin Raddatz stellen das "Café Edelstein" der Öffentlichkeit vor ...


Endlich ist es soweit. Die nötigen Vorbereitungen und Säuberungen der Räumlichkeiten im Edelsteinmuseum in der Alten Schule in Oberkirchen neigen sich dem Ende zu und so können Roland Becker als Ortsvorsteher und Erwin Raddatz als 1.Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins endlich im Rahmen eines "Tag der offenen Tür" am Samstag 30.12.2017 - ab 15:00 Uhr - den interessierten Besucherinnen und Besuchern das "Café Edelstein" und das damit verfolgte Konzept vorstellen.

Der Ortsvorsteher hat bereits von engagierten Damen aus Oberkirchen die Zusage erhalten, dass für diesen "Tag der offenen Tür" am 30.12.2017  selbstgebackene Kuchen zur Verfügung gestellt werden, die dann den Besuchern kostenlos mit einer Tasse Kaffee oder Tee angeboten werden können. Weitere Zusagen für Kuchen-Spenden nimmt der Ortsvorsteher gerne an.

Spenden der Besucher in die dann aufgestellte Gudd-Zweck-Spendenstele des Ortsvorstehers werden natürlich gerne angenommen, um auch mit diesen Spendengeldern örtliche Projekte in Oberkirchen umsetzen zu können. Jeder Cent zählt.

Roland Becker und Erwind Raddatz freuen sich mit allen ehrenamtlichen Helfern auf einen regen Besuch am 30.12.2017 im Café Edelstein und auf einen guten Gedanken- und Ideenaustausch mit allen Interessierten, denen auch eine positive Entwicklung von Oberkirchen in den nächsten Jahren am Herzen liegt.

 

Kühlschrankspende von ELEKTRO KELLER ...

... damit hat das Café Edelstein nun auch einen SAFT-SCHRANK ...


Liebe Dorfgemeinde,

die Firma „Elektro Keller“ hat für das Café Edelstein im Museum einen neuen Kühlschrank gespendet. Durch diese Spende sind wir wieder ein Stück näher an die Eröffnung herangerückt.

Ich möchte mich im Namen aller Bürgerinnen und Bürger und im Namen des Heimat-  und Verkehrsvereins bei Hans-Josef Keller für sein ehrenamtliches Engagement recht herzlich bedanken.

Herzliche Grüße
Roland Becker

 

Erwin Raddatz (links) nimmt als 1.Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Oberkirchen von Hans-Josef Keller (ELEKTRO KELLER) den gespendenten Kühlschrank für das Café Edelstein entgegen. Der Kühlschrank wird als "SAFT-SCHRANK" ähnlich dem bekannten Selbstbedienungs-Konzept am Radwanderweg (hinter dem Gebäude des Musikvereins HARMONIE) betrieben. Die Saft-Schrank-Kasse und der Getränke-Einkauf werden vom Heimat- und Verkehrsverein verwaltet. Die regelmäßige "Bestückung" hat ehrenamtlich dankenswerterweise Franziskus Schaadt zugesagt.

 

"Café Edelstein" in der Alten Schule ...

... gemütlich Kaffee trinken und Edelsteine aus der Region bewundern ...


Freuen Sie sich auf die Zukunft ...

Für den späten Herbst 2017 ist geplant, dass die Räumlichkeiten vorbereitet sind und  das "Nutzungs-Konzept" so umgesetzt werden kann, dass die Oberkirchener Bürger an den Sonntag-Nachmittagen im "Café Edelstein" in der Alten Schule in Oberkirchen gemütlich Kaffee trinken und Kuchen essen können.

Da alle Beteiligten, die den Ortsvorsteher und den Heimat- und Verkehrsverein dabei unterstützen, dieses Projekt ehrenamtlich umsetzen und statt nicht-vorhandener finanzieller Etats eben zeitliche Eigenleistungen, Sachspenden und Geld-Spenden erbracht werden müssen, kann das Projekt eben nur "mit Geduld" umgesetzt und fertig gestellt werden. Dafür bittet der Ortsvorsteher um Verständnis.

 


Im ersten Schritt hat der Heimat- und Verkehrsverein unter Leitung von Erwin Raddatz die Vitrinen in den beiden Museumsräumen so verschoben, dass Platz für Tische und Stühle entstanden sind, die künftig die Besucher des Café Edelstein zum bequemen Verweilen einladen sollen.

Diese Tisch-Gruppen aus weißen massiven Fichte-Tischen und Echtleder-Patchwork-Stühlen wurden von der MR² GmbH als Kooperationspartner des Ortsvorstehers kostenlos-leihweise zur Verfügung gestellt.

 


Auch im Raum vor dem Ortsvorsteher-Büro wurden Tisch-Gruppen platziert. Ebenso wurden Holz-Staffeleien aufgestellt, die bei späteren Bild-Ausstellungen zum Einsatz kommen sollen.

 

Ausgangs-Situation und Konzept-Idee:

... als Diskussionsgrundlage für das Projekt Café Edelstein ...

 

Die dauerhafte Erhaltung und Bekanntmachung des Edelstein-Museums in Oberkirchen liegt im Interesse aller Ortsbewohner.

Die Gemeinde Freisen unterstützt den Heimat- und Verkehrsverein Oberkirchen in vorbildlicher Weise. Die Räumlichkeiten des Museums  in der „alten Schule“ Schule sind renoviert worden und stehen dem Verein zur Nutzung zur Verfügung.

Die Existenz des Edelstein-Museums in Oberkirchen muss allerdings verstärkt in der Region bekannt und interessant gemacht werden – möglichst unter Einbindung vieler Beteiligter in Oberkirchen – hier können vor allem die örtlichen Unternehmer im Rahmen des neuen „Ortsmarketing“ als künftige Kooperationspartner des Ortsvorstehers  ihren Beitrag leisten, insbesondere auch durch gemeinsame und daher sehr preisgünstige Werbe-Aktionen in Zusammenarbeit mit dem Ortsvorsteher.

Erste Voraussetzung, dass eventuelle Besucher aus Nah & Fern sich bei einem Besuch des Museums wenigstens „gemütlich hinsetzen“ können, ist die erfolgte Bereitstellung von bequemen Tisch-Gruppen in bester Qualität durch die MR² GmbH als Kooperationspartner im Ortsmarketing.

Daniel Künzer von der SPD-Oberkirchen hat unserem Ortsvorsteher Roland Becker bereits zugesagt, dass die „SPD-Damen“ sich um die Dekoration der Räumlichkeiten kümmern werden, … das ist eine tolle Zusage der jungen Leute und ein weiterer Beweis, dass es in Oberkirchen „helfende Hände“ für sinnvolle Projekte gibt.

Zunächst steht jetzt noch an, den kleinen Küchenraum neben dem Ortsvorsteher-Büro für das Projekt „Café Edelstein“ nutzbar zu machen und eine „General-Reinigung“ der gesamten Räumlichkeiten vorzunehmen. Auch dazu bedarf es fleißiger Helferinnen, die der Heimat- und Verkehrsverein sucht bzw. noch anspricht.

Wir gehen derzeit davon aus, dass wir gemeinsam mit allen Helfern bis im Spät-Herbst  2017 die „räumlichen Voraussetzungen“ für ein „Cafe´ Edelstein“ in Oberkirchen geschaffen haben werden – einen Ort der besonderen Art, wie ihn niemand sonst in der Region wird anbieten können. 

Außergewöhnlichkeit zieht an. Damit lässt sich dann auch Werbung für Oberkirchen und das Mineralienmuseum machen, um Schulklassen und Privatpersonen für einen Besuch motivieren zu können.

In den Räumlichkeiten des „Café Edelstein“ wird allerdings nichts gekocht und dergleichen – es ist also kein „Küchenbetrieb/Restaurant“ geplant.

Vielmehr gehen die Überlegungen derzeit dahin,  wie beim CATERING nur entsprechend abgedeckte ( … also auch hier ist ein „Spuckschutz“ erforderlich … ) Kuchen/Speisen anzubieten, sowie eine Kaffeemaschine, ein Teewasser-Bereiter, kalte Getränke und  Gedecke/Bestecke zur Verfügung zu stellen.

Der Heimat- und Verkehrsverein selbst wird dort also kein „Café/Restaurant“ mit eigenem Personal usw. betreiben, sondern er bietet nur die „intakte und veredelte Räumlichkeit des Museums“  gewerblichen und privaten Interessenten zur „zeitlich befristeten Nutzung/Miete“ an. Das schöne und außergewöhnliche Ambiente der Räume wird den Besuchern solcher Veranstaltungen sicherlich gut gefallen.

Jedes Unternehmen in Oberkirchen, auch die örtliche Gastronomie, wie auch die Bäckerei Barthold, aber auch alle Vereine und Privatpersonen können an Sonntagen oder auch anderen Tagen der Woche diese Räumlichkeiten beim Heimat-und Verkehrsverein mieten und sozusagen „selbst nutzen oder auch selbst zeitweise cateringmäßig bewirtschaften“.

Der Verkauf von Kaffee und Kuchen wird dann ganz normal über die Kassen des betreibenden Unternehmens/Vereins  laufen, welches mit seinem Personal an dem Tag die Fläche im Museum bewirtschaftet. Bei privaten Feierlichkeiten spielt ein Warenverkauf ohnehin keine Rolle.

Vom tatsächlichen Umsatz sollten die Mieter dieser schönen Räumlichkeiten -neben der möglichst günstigen „Grundmiete“-  noch etwas „spenden“:

a) einen prozentualen Anteil an den Heimat & Verkehrsverein, der die Räume in der „veredelten Form“ zur Verfügung stellt 

b) einen prozentualen Anteil an die Gemeinde, zweckgebunden für den Ortsrat/Ortsvorsteher Oberkirchen, zur Finanzierung örtlicher Projekte

Jeder „Nutzer“ übernimmt die Räume im gereinigten Zustand (Übergabe-Protokoll)  und muss es auch so wieder „übergeben“, wenn die Veranstaltung beendet ist.

Je mehr Unternehmen/Vereine sich beteiligen an diesem „Nutzungs-Konzept  Café Edelstein“ , desto bekannter wird das Konzept auch über den Ort hinaus werden … und jeder Verein kann an „seinen“ Tagen dafür sorgen, dass dann die eigenen Freunde/Bekannte ins Cafe kommen und Umsatz machen – auch „für den Verein“ , was wiederum die Einnahme-Chancen des Vereins über´s Jahr erhöhen wird.

Es gibt genügend Konzepte von kreativen Orten, die bereits erfolgreich seit Jahren ganz eigene Orts-Konzepte aufgebaut haben, die große Anerkennung erfahren und von vielen Menschen genutzt werden.

Mit einem solchen Bewirtschaftungs-System „Café Edelstein“ haben wir auch in Oberkirchen die Chance „unser Ding“ zu machen.

 

.
 

.
 

Café Edelstein
im Mineralogischen Museum (alte Schule)
Hauptstraße 26
66629 Oberkirchen

Erwin Raddatz (1.Vorsitzender)
Tel. 0 68 55 / 48 10 76
Mobil: 0 1575 / 87 53 755
E-Mail: erwin.raddatz@t-online.de



 

Familienfreundliche Preise ...


1 Stück selbstgebackener Kuchen: 2,00 €

1 Stück selbstgebackener Kuchen/trocken: 1,50 €

Sprudel / Limo - 0,25 l = 1,00 €

Apfelsaftschorle - 0,25 l = 1,00 €

Cola / Cola Light - 0,20 l = 1,00 €

Bier / Radler - auch alkoholfrei - 0,33 l = 1,50 €

Gründels Fresh -0,33 l = 1,50 €

Glas OBERKIRCHer Wein (weiß - rosé - rot) = 2,00 €


 


In Kooperation mit  www.coffee-perfect.de werden Sie im Café Edelstein sonntags bestens versorgt mit:

Café Crema = 1,50 €

Cappuccino = 2,50 €

Café au Lait = 2,50 €

Latte Macchiato = 2,50 €

Trinkschokolade = 2,50 €

Tee verschiedene Sorten = 2,50 €

Weitere Informationen zu Coffee-Perfekt finden Sie hier.


 

Qualitätsweine ...

... von den OBERKIRCHER WINZERN ...


... gibt es ab Freitag 22.03.2019 im Café Edelstein.

Detaillierte Informationen zu den OBERKIRCHER Weinen finden Sie hier.


 

.


 

Unser DANK ...

... an die regionale Presse ...


Wir bedanken uns bei allen Partnern der PRESSE für deren Unterstützung der Vereinsaktivitäten durch PR-Artikel:


Nachrichtenblatt FEISEN: nachrichtenblatt@freisen.de

Saarbrücker Zeitung : redwnd@sz-sb.de

Südwestkurier: red-swk@suewe.de

Die Woch: info@diewoch.de

Wochenspiegel: redaktion-sbr@wochenspiegelonline.de

Wochenspiegel-Idar-Oberstein: red-idaroberstein@sw-verlag.de

St.Wendeler Landnachrichten - ONLINE:  redaktion@wndn.de

Radio Sankt Wendel Redaktion: sanktwendel@cityradio-saarland.de

City-Journal-WND:  info@cityjournal-wnd.de

VIPS-WND:   vips-wnd@werbedruck-saar.de


 

Der Heimat-u. Verkehrsverein WEISELBERG e.V.

startet im Café Edelstein die Hilfs-Aktion ...

... KRONKORKEN-ohne-GRENZEN für eigene regionale Hilfs-Projekte.
 

Zur Aktion KRONKORKEN-ohne-GRENZEN geht es hier...


 

Der neue BANNER hängt an der VSE-Garage ...

 

Café Edelstein - Ein neuer Banner 400 x 150 cm wurde bestellt für an die VSE-Garage!
pdf-Datei: 2018-03-27_cafe-edelstein-banner-400x150_final

 


Neue A4-Plakate hat der Heimat- und Verkehrsverein angeschafft. Diese werden mit Klapp-Ständern auf der Mauer vor dem Museum(Alte Schule) aufgestellt und zeigen an, wann das Café Edelstein geöffnet ist. 
Das schöne Logo hat übrigens Madita Recktenwald aus Oberkirchen entwickelt, die ein junges Unternehmen für Design und Illustration in Homburg hat.

 

Der schnellste Weg zu den KOOPERATIONSPARTNERN
des Ortsvorstehers im Bereich Orts-Marketing.
Diese unterstützen das Café Edelstein durch die Gemeinschafts-Werbung.

 

Heimat-und Verkehrsverein Weiselberg e.V.
Erwin Raddatz (1.Vorsitzender)
Höhenstraße 74
66629 Freisen
Tel. 0 68 55 / 48 10 76
Mobil: 0 1575 / 87 53 755
E-Mail: erwin.raddatz@kabelmail.de
Digitalisierungs-Homepage: www.oberkirchen.saarland

 

Blick von der Eingangstür im Vortragsraum Café Edelstein zur mobilen Leinwand mit Beamer und Internet-Anschluss.

 

Blick von der Leinwand im Café Edelstein auf die Bestuhlung (bis 32 Sitzplätze sind möglich) für die Zuhöhrer.

 

Ortsvorsteher Roland Becker und Erwin Raddatz als 1.Vorsitzender des Heimat- und Verkehresvereins Weiselberg e.V. richten das Café Edelstein mit Tischen und Stühlen ein.

 

Beim Tag der offenen Tür am 30.12.2017 wurde das Café Edelstein erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Für die Durchführung von Vorträgen im Café Edelstein hat die Gudd-Zweck UG (Michaela Roos) bereit gestellt: mobile Leinwand,  Beamer, rollbarer Laptopwagen ...

 

Spenden-Beträge ...

... bei Nutzung des "Café Edelstein" ...


Wer die Räumlichkeiten des "Café Edelstein" gerne nutzen möchte, kann bei Erwin Raddatz (1.Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins)  einen freien Termin reservieren - am besten per E-Mail anfragen: erwin.raddatz@kabelmail.de .

Die bereits reservierten Termine finden Sie künftig (ab 2018)  immer links oben in der Haupt-Spalte.

Folgende Spenden-Beträge je Veranstaltung/Tag an den als e.V. eingetragenen Heimat- und Verkehresverein werden erwartet:
1. linker Raum mit 4 massiven weißen Tischen + 16 Echtleder-Stühlen: 10,00 €
2. rechter Raum mit 4 massiven weißen Tischen + 16 Echtleder-Stühlen: 10,00 €
3. für Reinigung der Räume inkl. Toiletten: 20 - 30 €

Bei Übergabe der Räumlichkeiten an die Nutzer erfolgt eine gemeinsame Begehung mit Übergabe-Protokoll, ebenso bei der Rückgabe der Räumlichkeiten.
Für Beschädigungen an den Vitrinen und dem Vitrinen-Inhalt, an den Tischen, an den Stühlen, an allen anderen nicht namentlich genannten Einrichtungsgegenständen und dem gesamten Inventar haftet der Nutzer der Räumlichkeiten gemäß den Übergabe- und Rückgabe-Protokollen.

 
 

Im Vortragsraum hängt diese Darstellung der "Organuhr". Sehr interessant zu lesen.

 

Im Vortragsraum hängt auch diese Darstellung der "Heilsteine & Sternzeichen".

 

Auch Ortsvorsteher Roland Becker
ist bei der Übergabe der Sach-Spende
"SAFT-SCHRANK" durch Hans-Josef Keller
von ELEKTRO KELLER zugegen
und freut sich,
dass immer mehr Oberkircher Unternehmer
sich in vielfältiger Weise
am "Orts-Marketing" beteiligen.

 

.
 

.
 

.