Pressemitteilung "Siedlung ohne Schornsteine" ...

...bzgl. der 1.Sitzung des Arbeitskreises ENERGIEDORF OBERKIRCHEN - ZUKUNFT DORF ...

.
 


Nur die 1.Seite der Pressemitteilung "Eine Siedlung ohne Schornsteine"  ist als Teil-Bild oben eingestellt. Wenn Sie die ganze Pressemitteilung lesen möchten, klicken Sie bitte auf die folgende pdf-Datei:

pdf-Datei:  2018-01-29_ENERGIEDORF-OBERKIRCHEN_Pressemitteilung_ZUKUNFT-DORF


 

1.Treffen der Arbeitsgruppe "ZUKUNFT DORF - ENERGIEDORF OBERKIRCHEN" ...

... im Nebenraum des Volkshauses in Oberkirchen am 24.01.2018 ...

.

Sehr gut besucht war am 24.01.2018 das 1.Treffen der Arbeitsgruppe "ZUKUNFT DORF - ENERGIEDORF OBERKIRCHEN"  im Nebenraum des Volkshauses in Oberkirchen.
Ortsvorsteher Roland Becker und Bürgermeister Karl-Josef Scheer hatten als Gastgeber eingeladen. Das Experten-Team um Herrn Josef Scholl, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft St. Wendeler Land, diskutierte mit den anwesenden Mitgliedern der Arbeitsgruppe die künftigen Möglichkeiten und die möglichen Schritte der Umsetzung. Näheres können Sie aus dem beigefügten Ergebnisprotokoll von Julian Schneider entnehmen.
 

.
 

Das Protokoll der 1.Sitzung der Arbeitsgruppe ...

... ZUKUNFT DORF -ENERGIEDORF OBERKIRCHEN ...


.... finden Sie hier:
 

Nur die erste Seite des Ergebnisprotokolls der 1.Sitzung des Arbeitskreises ist als Bild oben eingestellt. Wenn Sie auch die Seiten 2 und 3 des Protokolls von Herrn Julian Schneider lesen möchten, klicken Sie bitte die pdf-Datei an:

pdf-Datei:  2018-01-25_Protokoll_Arbeitskreis-Projekt_Zukunft-Dorf_Energiedorf-Oberkirchen


 

Ein "volles Haus" konnten Bürgermeister Karl-Josef Scheer und Ortsvorsteher Roland Becker am 30.11.2017 als Gastgeber der Bürgerversammlung im "Volkshaus/Pfarrhaus"  zum Thema "Engergiedorf OBERKIRCHEN - Neubaugebiet QUARTIER am Schwimmbad"  begrüßen.

 

Bürgermeister Karl-Josef Scheer gab den interessierten Besuchern einen "Überblick" bzgl. der bisherigen Überlegungen und Planungen zum Neubaugebiet "QUARTIER"  und übergab dann das Wort ...

 

... an die HANDELNDEN von Regionale Entwicklungsagentur Land(auf)Schwung, von Wirtschaftsförderungsgesellschaft St. Wendeler Land mbH, von WVW usw.  .... siehe Ansprechpartner rechts ... , deren Ausführungen zu der geplanten Technik ausführlich waren. In 2018 wird die angekündigte Arbeitsgruppe in Oberkirchen starten ...
 

2.INFO-Veranstaltung für interessierten Bürgerinnen und Bürger...

... EINLADUNG für Donnerstag, 30.11.2017 - ab 19:00 Uhr im Volkshaus ...


Themen  "LAND AUF SCHWUNG", "ZUKUNFT DORF" und "ENERGIEDORF Oberkirchen"  - Neubaugebiet am Schimmbad ....

 

LAND AUF SCHWUNG ... ZUKUNFT DORF ... ENERGIEDORF ...

... Oberkirchen ist als Pilot-Projekt mitten drin im Prozess der Wandlung ...


Am Mittwoch 18.10.2017 fand im Volkshaus auf Einladung von Bürgermeister Karl-Josef-Scheer und Ortsvorsteher Roland Becker eine erste INFO-Veranstaltung statt, bei der die interessierten Bürgerinnen und Bürger über die Themen "LAND AUF SCHWUNG", "ZUKUNFT DORF" und "ENERGIEDORF Oberkirchen" informiert wurden.

Die Veranstaltung war gut besucht und die Akteure gaben einen ersten Einblick in die Zukunftspläne, insbesondere, wie man sich die Umsetzung des Pilot-Projektes  "Energiedorf" in Oberkirchen konkret vorstellen könnte.

Es wird eine Arbeitsgruppe mit Fachleuten verschiedener Bereiche und mit interessierten Bürgerinnen/Bürgern gebildet, die Anfang 2018 Ihre Arbeit aufnehmen soll.

Es ist sehr zu empfehlen, wenn sich an den geplanten weiteren INFO-Veranstaltungen noch mehr Bürgerinnen/Bürger beteiligen würden.

 

.
 

v.l.n.r.: Bürgermeister Karl-Josef Scheer mit Herrn Scholl von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises St.Wendel
Bild-Rechte: Lena Holzer - E-Mail: lena.holzer@artis-media.de 

 

Eine Tisch-Reihe des gut besuchten Veranstaltungsraumes im Volkshaus Oberkirchen.
Ganz vorne recht sitzend: Ortsvorsteher Roland Becker.
Bild-Rechte: Lena Holzer - E-Mail: lena.holzer@artis-media.de

 

Pressemitteilung vom 20.10.2017 des ersten Ideenworkshops ...

... des Projektes Zukunft Dorf in Oberkirchen ...

.
 

.
 

.
 

Projektträger ... Akteure ...

... Ansprechpartner ...

.
 

Regionale Entwicklungsagentur
Land(auf)Schwung

Werschweilerstraße 40
66606 St. Wendel
Ansprechpartner: Stefan Kunz
Fon: 0 68 51 / 90 33 26
E-Mail: kunz@wfg-wnd.de
Ansprechpartner: Alexander Dämmgen
Fon: 0 68 51 / 90 33 25
E-Mail: daemmgen@wfg-wnd.de
Homepage: www.wfg-wnd.de

 

Projektträger „Zukunft Dorf“:
WVW Wasser- und Energieversorgung
Kreis St. Wendel GmbH

Werkstraße 4
66606 St. Wendel
Ansprechpartner: Christopher Schmidt
Fon: 0 68 51 / 80 03 – 225
E-Mail: wvw_arbeitsvorbereitung@wvw.de
Homepage: www.wvw.de

 

Verantwortlicher Kooperationspartner im Rahmen des Projektes für das Energiedorf Oberkirchen: Energie-Projektgesellschaft St. Wendeler Land mbH
Werschweilerstraße 40
66606 St. Wendel
Ansprechpartner: Alexander Dämmgen
Fon: 0 68 51 / 903 – 325
E-Mail: daemmgen@wfg-wnd.de
Homepage: www.wfg-wnd.de

 

Landkreis St. Wendel
Dezernat 4
Bildung, Infrastruktur und Sicherheit
Herr Uwe Luther, Leiter Dezernat 4
Mommstr. 21-31
Eingang L
66606 St. Wendel
Fon: 0 68 51 / 801 - 45 00
E-Mail: u.luther@lkwnd.de
Homepage: www.landkreis-st-wendel.de

 

Klimaschutzmanager Landkreis St. Wendel
Amt 41 – Gebäudemanagement und Klimaschutz
c/o Wirtschaftsförderungsgesellschaft St. Wendeler Land mbH
Werschweilerstraße 40
66606 St. Wendel
Ansprechpartner: Herr Michael Welter
Tel.: 06851/ 801 4520
Fax: 06851/ 903 319
E-Mail: m.welter@lkwnd.de
Internet: www.null-emission-wnd.de